Workshop-Termine „Gewalt-Sehen-Helfen“

Workshopszene "Belästigung im Zug" /Foto: privat

Nehmen Sie an Workshops der Kampagne Gewalt-Sehen-Helfen teil, um zu erfahren, wie man sich in gewaltbesetzten oder kritischen Situationen kompetent und damit deeskalierend verhält. Lassen Sie sich schulen und helfen Sie so mit, unser Zusammenleben sicherer zu gestalten.

Ein Workshop dauert ca. vier Stunden und ist für Sie kostenlos.
Hier sind die Informationen für Veranstalter eines Gewalt-Sehen-Helfen Workshops zusammengefasst.

Im Jahr 2022 sind folgende Workshops geplant:

  • 12. November, Familienzentrum Planet Zukunft Büdingen
  • voraussichtlich im November, Glauburg

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Kreispräventionsrates Wetterau gerne entgegen. Die Kontaktdaten finden Sie unten aufgeführt.

Weitere Informationen zur Kampagne und den Workshops finden Sie unter: Arbeitsgruppen/Arbeitsgruppe Gewalt-Sehen-Helfen.

veröffentlicht am: 01. Juni 2022