claim

1. Treffen der kommunalen Präventionsräte Wetterau

Neben dem im Jahr  2011 gegründeten Kreispräventionsrat gibt es derzeit in sechs Wetterauer Kommunen Präventionsräte. Landrat Joachim Arnold, Vorsitzender des Kreispräventionsrats, und Kornelia Schäfer, Leiterin der Koordinierungsstelle des Kreispräventionsrats, hatten die Vertreterinnen und Vertreter aus Bad Nauheim, Karben, Nidda, Rosbach, Bad Vilbel und Büdingen im März ins Kreishaus eingeladen, um Austausch und Kooperation der Präventionsräte zu fördern und zu unterstützen.

Im Laufe der Veranstaltung stellten sie ihre Arbeitsschwerpunkte vor. Am Thema "Umgang bei übermäßigem Alkoholkonsum von Jugendlichen" wurde verdeutlicht, dass es Präventionsansätze und Erfahrungen in den einzelnen Kommunen gibt, von denen alle Beteiligten profitieren und lernen können. Lernen könne man auch vom benachbarten Main-Taunus-Kreis: Peter Nicolay, Geschäftsführer des dortigen Präventionsrats, berichtete, dass sich alle zwölf Kommunen des Kreises zu einem Präventionsrat zusammengeschlossen hätten. Um kommunale Präventionsgremien, Arbeitsgruppen, aber auch die Bürger zu informieren, plant der Kreis eine Internetpräsenz des Kreispräventionsrates Wetterau sowie eine Übersicht zu den kommunalen Präventionsgremien.

veröffentlicht am: 19.03.2012

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0